Fallmauerfall | 61–89–09

Grenzüberschreitung und Grenzerfahrungen im Spiegel der Kunst
6. November 2009 bis 7. Februar 2010

20 Jahre Mauerfall: Im Berliner Themenjahr 2009 wird das Ephraim-Palais zum Forum für diverse Äußerungen zur Teilung und deren Überwindung im Medium Bild.
Malerei, Skulptur, Grafik, Performance, Fotografie, Film- und Videokunst von drei Künstlergenerationen aus zwei konträren politischen Systemen. Durch die Blicke von West und von Ost entsteht ein Kaleidoskop unterschiedlicher Wahrnehmungen und Interpretationen vom Bau der Mauer am 13. August 1961 bis zu ihrem Fall am 9. November 1989. Gezeigt werden ca. 300 Werke von 75 Künstlerinnen und Künstlern.
 
Ephraimpalais/Stadtmuseum
Poststraße 16, 10187 Berlin


[ © Trak Wendisch . Impressum, Datenschutz ]